Die besten Abnehmtipps und Abnehmtricks

intervallfasten 16 8 Hirschhausen
Jennie
Jennie
Hi, ich bin Jennie, ein neugieriger und vielseitig interessierter Mensch und schreibe ich hier über Subliminals, die verschiedenen Arten, deren Wirkungsweisen und Unterschiede. Aber auch über weitergehende Alternativen und Möglichkeiten.
Und jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen 😀 .

Die TOP 5 der erfolgreichsten Abnehmtipps und Abnehmtricks

Wenn du hier gelandet bist, hast du dein Gewichtsziel vermutlich noch nicht erreicht. Aber das ist kein Problem. Denn hier findest du die effektivsten Abnehmtipps und Abnehmtricks, um endlich die Figur zu erreichen, die du dir wünscht!

abnehmender Mond„Dass Abnehmen nicht dauerhaft funktioniert zeigt ja schon der Mond.“

So kann man es sehen – muss man aber nicht. Ein netter Vergleich, der gerne genutzt wird von denen, die es entweder nicht geschafft, oder gar nicht erst versucht haben. Wir werden uns dieser Regel aber widersetzen.

Denn zum Glück gilt dieses Mondgesetz nicht wirklich. Die Kunst ist nur, für sich selbst den richtigen Weg zu finden. Denn „richtig“ ist nicht für jeden das Gleiche.

Diät messenDaher sind die Wege und Angebote zum Abnehmen und die verschiedenen Diätangebote auch so zahlreich. Als Ernährungswissenschaftlerin beschäftige ich mich mit dem Thema Diät schon länger. Und vor allem mit den vielseitigen, teils sehr kreativen, wechselnden Ernährungs- und Diättrends.

Darüberhinaus gibt es auch noch andere Möglichkeiten, sich von ungewünschten Pfunden zu befreien.

Diät Subliminal

Diät Bundle von Energetic Eternity – die effektivsten Subliminals zum abnehmen.

Audio-Hörprogramme mit maskierten Suggestionen 

 

Im Folgenden schauen wir uns die verschiedenen Ansätze und Methoden zum Thema Abnehmen einmal an.

 

Raus aus der Abnehmfalle

Im großen und Ganzen kann man die Methoden zum Abnehmen in fünf Gruppen aufteilen:

  1. Diät
  2. Sport
  3. Tabletten
  4. Hypnose
  5. Subliminals

 

1. Diät – Abnehmen durch Änderung der Ernährung

Zu den Diäten zählen einerseits die Klassiker, die fast jedem bekannt sind: Ernährung umstellen, Abnehmen mit Ernährungsplan, Kalorien reduzieren, gesunde, natürliche, frische Lebensmittelkombinationen wählen, viele Ballaststoffe, wenig Fett, Gemüse statt Fleisch. … gääähn, denkst du jetzt. Denn genau das kriegen ja die meisten nicht hin. Obwohl es der natürlichste Weg ist, wirkt er altmodisch, nicht zeitgemäß, der Genuss fehlt. Der Hype nach etwas Süßem oder Fettigem wächst dabei stetig und letztendlich klappt es nicht. Wie gesagt, der Klassiker 😉

Andererseits kursieren auch unzählige weitere, spezielle Diäten, mit den kreativsten Modellansätzen für Mono-Diäten, Crash-Diäten etc. Manche sind kurzfristig durchaus effektiv, manche aber auch schlichtweg ungesund.

Mono-Diäten zum Beispiel – wie die Quark-Diät, Eier-Diät, nur Kohlenhydrate oder gar keine Kohlenhydrate – können zwar zum Abnehmen führen, sind aber nicht nachhaltig (Jojo-Effekt). Zudem erzeugen sie durch die einseitige Ernährung einen Mangel an bestimmten Nährstoffen. 

Crash-Diäten, also viel abnehmen in kurzer Zeit, zeigen in der Regel auch nur kurzfristige Erfolge. Die Gefahr des Jojo-Effektes ist groß, sobald die Diätphase abgeschlossen ist und die alten Gewohnheiten wieder aufgenommen werden. Da der Körper aus Sorge vor einer erneuten “Hungersnot” Reserven anlegt (Fettdepots) und den Stoffwechsel zusätzlich herunter fährt.

 

Diäten die gut funktionieren

Im folgenden zeige ich Beispiele für effektive und empfehlenswerte Diäten bzw. Verhaltensweisen, die wirklich zum Abnehmen führen.

Grundsätzlich gilt ja: Eine Gewichtsabnahme ist immer dann möglich, wenn der Körper mehr Energie verbrennt, als er durch die Nahrung aufnimmt. Dafür gibt es zwei Stellschrauben: Entweder die Energiezufuhr senken, oder aber den Stoffwechsel und damit die Energieverbrennung erhöhen.

 

Stoffwechseldiät – den Stoffwechsel ankurbeln

Bei einer Stoffwechseldiät wird durch eine bestimmte Auswahl und Kombination von Nahrungsmitteln der Stoffwechselprozess angeregt. Schwerpunkt bilden hierbei proteinreiche Lebensmittel, die den Energieumsatz erhöhen. Man verbraucht durch das “richtige” Essen mehr Kalorien.

Mit diesem Thema haben sich bereits viele Ernährungsfachleute und -wissenschaftler beschäftigt. Das besondere an einer Stoffwechseldiät ist, dass das Abnehmen ohne Hunger erfolgt. Der Stoffwechsel wird stattdessen mit eine paar einfachen Tricks im Alltag dazu gebracht, weitaus mehr Kalorien zu verbrennen, als gewöhnlich. Und dadurch abzunehmen – ohne Nulldiät und ohne Jojo-Effekt.

Ohne Hungerstoffwechsel raus aus der Abnehmfalle!

Stoffwechseldiäten führen zu einem gesunden und dauerhaften Abnehmen, für das weder ein totaler Verzicht auf Kohlenhydrate noch eine übertriebene, sportliche Betätigung notwendig ist. Es gibt darüber sehr effektive und gut verständliche Lektüren, wie z.B. das Buch Stoffwechsel anregen von Leo Sophie Koch.

 

Intueat – intuitives Essen

Unter den Diätmethoden hat sich mittlerweile ein sehr erfolgreiches Programm durchgesetzt und fest etabliert: Intueat – intuitives Essen. Also Essen nach Gefühl, aus dem Bauch heraus, vom Unterbewusstsein geführt.

Damit distanziert sich das Programm von Qual und Verzicht und zeigt einen ganz anderen Weg auf. Entwickelt wurde Intueat von der promovierten Ärztin und Ernährungsmedizinerin Dr. med. Mareike Awe. Aufgrund ihres enormen Erfolges ist sie mittlerweile auch als Abnehmcoach aktiv.

Bei dem Programm geht es darum, festsitzende Gewohnheiten zu ändern und eine neues, gutes Gefühl zu Essen zu entwickeln. Aber mehr noch. Es geht auch um das Wohlbefinden im Ganzen, das aus dieser Umstellung folgt.

Dies wird erreicht durch eine Kombination von tiefwirkenden Audioprogrammen, Übungen und Informationen. So kann das Unterbewusstsein verändert und ein allgemeines Wohlbefinden herbeigeführt werden.

Zum Testen gibt es ein kostenloses, 10-tägiges Schnupperpaket. Dieses beinhaltet einen Einblick in die ersten Lektionen und Audio-Programme. Es ist eine tolle Möglichkeit, das Thema unverbindlich und risikofrei zu testen. Denn es ist kein Abo, sondern endet automatisch nach 10 Tagen.

Intueat intuitives essen

 

Intervallfasten 16 8 Hirschhausen

Auch die “16 8 Diät Hirschhausen” vom charismatischen TV-Doktor Eckart von Hirschhausen ist eigentlich keine richtige Diät, sondern eine veränderte Esskultur, bei der die Essenaufnahme auf maximal 8 Stunden täglich reduziert wird. Andersherum bedeutet es, dass man täglich mindestens 16 Stunden am Stück keine Nahrung zu sich nimmt, also „fastet“. In diesen Fastenphasen schaltet der Körper automatisch auf Fettverbrennung um.

Zur Hirschhausen-Diät gibt es eine App, die dich 7 Wochen lang mit witzigen Hirschhausen-Anekdoten und viel Wissenswertem untermalt bei der Umsetzung begleitet und coached https://www.hirschhausen-diaet.de 

Wer lieber liest ist mit dem GU Bestseller von Sophie Marie Krämer “Intervallfasten für Anfänger” bestens beraten.

Mit ausführlicher Anleitung zum Fettverbrennen, Intervallfasten Tagesplan, jeder Menge passender Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie einem 3 wöchigen Diätplan.

 

Paleo Diät

Steinzeiternährung (Paläolithikum = Steinzeit). Gegessen werden kann alles, was schon unsere Vorfahren gegessen haben, also Nüsse, Samen, Fleisch, Fisch, Beeren, Wildpflanzen, Geflügel, Eier. Und das alles so weit wie möglich naturbelassen. Getreide, Milchprodukte und Hülsenfrüchte dagegen sind nicht erlaubt.

Es handelt sich hierbei weniger um eine Diät, als um eine Lebenseinstellung, und daher auch nur für ein besonderes Klientel geeignet. Diese Ernährungsform soll „artgerecht“ sein und dem Jäger- und Sammlerverhalten nachempfunden werden.

Durch ihre Natürlichkeit und Vielseitigkeit kann sie nahrhaft und gesund sein, vorausgesetzt der Körper, insbesondere der Darm, kommt mit den ursprünglichen Darbietungsformen der Speisen klar. Zudem sollte der Fleischkonsum nicht übertrieben werden (erhöhte Harnsäureausscheidung) und auf eine externe Jodergänzung geachtet werden. Vor allem aber erfordert die schrittweise Umstellung eine enorme Überzeugung, Motivation und Disziplin.

 

Low Carb und Low Fat Diäten 

Ketogene Diät

ketogene diätDie Ketogene Diät zählt zu den kohlenhydratarmen (Low Carb) Diäten. Durch die Aufnahme von sehr wenig Kohlenhydraten, aber vielen, hochwertigen Fetten, gelangt der Körper in eine andere Form der Energiegewinnung, die Ketose. In der Ketose ändert sich die Form der Energiegewinnung für den Körper. Er stellt von der üblichen Energiegewinnung durch Kohlenhydrate (Zuckerverbrennung) um auf das Verbrennen von Fett.

 

Thonon Diät (Thoron Diät)

Die Thonon Diät ist eine Crash-Diät (schnell abnehmen) , und zählt ebenfalls zu den ketogenen Diäten, bei der in kurzer Zeit sehr viel Gewicht verloren geht. Ursprünglich wurde sie in der Kur unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt, da die täglich Kalorienaufnahem auf ein Minimum reduziert wird.

Mit 600 bis 800 kcal täglich aus sehr proteinreichen Lebensmitteln (Eier, Fleisch, Fisch) nimmt man weniger auf, als auch ohne Bewegung verbrannt wird.

Nach zwei Wochen wird die Kalorienmenge auf 1500 kcal hochgesetzt und soll einige Wochen weitergeführt werden, um dem Jojo-Effekt vorzubeugen.

 

Max Planck Diät

Die Max Planck Diät ist ein Low Carb Diät, also eine Kohlenhydrat reduzierte Ernährung. Zusätzlich sind nur wenige Milchprodukte und keinerlei Alkohol erlaubt.

Sie geht nur über zwei Wichen, ist aber noch strenger als die Low Carb Diät.

Da durch die reduzierte Kalorienmenge und Einseitigkeit der Nahrung der Stoffwechsel runtergefahren wird ist die Gefahr des Jojo-Effektes recht groß.

Gleiches gilt für die Low Fat Diät, bei der fetthaltige Nahrungsmittel auf ein Mindestmaß reduziert und demnach die Kalorien hauptsächlich über Kohlenhydrate und Proteine aufgenommen werden. Und die Fette, die aufgenommen werden, sollten hochwertige, essentielle Fette sein.

Studien zeigten, dass der Abnehmeffekt bei einer Low Carb Diät stärker ist, als bei einer Low Fat Ernährung. Low-Carb Diäten zählen daher auch zu den crash-Diäten. Dafür fällt aber der Jojo-Effekt bei der Low-Carb Ernährung wesentlich stärker aus. Die fettarme Ernährung hält ihre Erfolge länger, dauert dafür aber auch länger. Es ist ein langsamer, aber nachhaltiger Erfolg.

 

2. Abnehmen durch Sport

abnehmtippsWie nimmt man mit Sport ab und mit welchem Sport am besten?

Wer Pfunde verlieren möchte und es schafft, sich zur Bewegung aufzuraffen, kann beim Sport zwei wunderbare Körperreaktionen gleichzeitig ankurbeln: Stoffwechsel anregen UND Fett verbrennen.

Das Ankurbeln des Stoffwechsels durch Aktivität und Bewegung trägt dazu bei, dass mehr Kalorien verbrannt werden. Der Körper entschlackt, die Trägheit lässt nach und du fühlst dich nachhaltig wohler.

Die Fettverbrennung läuft am besten bei mäßiger Bewegung. Bei den sportlichen Aktivitäten, bei denen dein Puls nicht rast, sondern nur bei ca. 65 % der maximalen Herzfrequenz liegt (220 minus Alter x 0,6). Bei einem 35 Jährigen wäre das ein Puls von etwa 120 Schlägen pro Minute. Daher ist Walken oder sehr langsames Joggen die perfekte Sportart, um Fett zu verbrennen. Vorausgesetzt, man macht es länger als 30 Minuten. Denn erst dann setzt die Fettverbrennung merklich ein. Vorher werden erst die Kohlenhydratspeicher zur Energiegewinnung heran genommen.

Diese Fatburner Herzfrequenz ist die beste, natürliche Lösung, zum Bauchfett loswerden, da am Bauch die größten Reservedepots liegen. Abnehmen am Bauch gelingt, indem man die dortigen Reserven aufbraucht. Und das geht leider nicht gleich von heute auf morgen, aber innerhalb eines Monats kann man schon deutliche Unterscheide sehen.

 

3. Abnehmtabletten und Abnehmpillen

AbnehmpillenSchnell abnehmen ohne Sport ist die Hoffnung beim Griff zur Abnehmpille.

Es gibt ein breites Angebot an rezeptfreien Tabletten, die die Fettverbrennung steigern, den Appetit reduzieren oder eine Sättigungsgefühl erzeugen.

Teilweise sind es ganz natürliche Inhaltsstoffe wie Quellstoffe, Grüner Tee, Flohsamen, Gewürze oder Kräuter.

So kann man zum Beispiel mit Flohsamen abnehmen, da diese ein starkes Quellvermögen haben und das Sättigungsgefühl dadurch länger hält.

Man unterscheidet Abnehmpillen nach ihrer Funktion und Wirkungsweise:

Fatburner: erhöhen den Stoffwechsel, wodurch mehr Kalorien verbrannt werden können. Natürliche Basis dafür ist Grüner Kaffee Extrakt, Grüner Tee Extrakt, schwarzer Pfeffer und Guarana

Fettblocker: durch Aufnahme von Stoffen, die im Magen die Fette aus dem Essen binden, so dass diese nicht verstoffwechselt, sondern unverdaut ausgeschieden werden. Hierfür wird zum Beispiel Chitosan verwendet, dessen Basis Chitin ist, der Hauptbestandteil der Schalen von Krebsen und Garnelen.

Appetitzügler: Ballaststoffe, Zellulose und andere Quellstoffe. Natürliche Gewürze wie Kurkuma, Zimt oder Ingwer haben eine positive Wirkung auf die Fettverbrennung und reduzieren gleichzeitig den Heißhunger.

Kombiprodukte kombinieren alle drei Wirkrichtungen

Rezeptpflichtige Produkte dagegen werden nur bei massivem Übergewicht vom Arzt verschrieben, da sie auch ein Risiko für Nebenwirkungen darstellen.

 

4. Abnehmen mit Hypnose

HypnoseEin starkes Medium ist die Kraft der Hypnose, die dabei hilft, die innere Einstellung zu ändern und so die Triebhaftigkeit zu drosseln, die oft beim zu viel oder zu ungesund Essen vorherrscht.

Durchgeführt vom kompetenten Fachmann wirkt Hypnose durch die positiven Suggestionen nicht nur sehr effektiv, sondern auch angenehm aufpushend und ermunternd.

Durch die Hypnose kann im Trancezustand Einfluss genommen werden auf die unbewusste Konditionierung und diese durch neue Instruktionen oder Suggestionen positiv verändert werden. Dadurch können negative Gewohnheiten wie zum Beispiel falsches oder maßloses Essen abgelegt und ein Bewusstsein für gute Nahrung erzeugt werden.

Leider ist dies nicht mit einer einzigen Sitzung getan und muss normalerweise auch selbst bezahlt werden, was bei entsprechendem Geldbeutel aber sicher seine Anlage wert ist (nicht nur bezogen auf die Essgewohnheiten, sondern auch um grundsätzlich Dinge abzulegen, die einen quälen).

 

5. Mit Subliminals und silent Subliminals abnehmen

Den gleichen Ansatz wie die Hypnose haben auch die positiven Gedanken Suggestionen, die man sich mit verschiedenen Subliminals selbst „zuführen“ kann. Schlank im Schlaf sozusagen, oder besser gesagt, im Halbschlaf.

Das Ziel dieser Audio-Hörprogramme ist es, durch die Umprogrammierung des Unterbewusstseins ein besseres Selbstbild aufzubauen, um mit einer gestärkten, positiven Selbstwahrnehmung automatisch das Verhalten und damit auch das Essverhalten zu verändern.

Der Appetit auf ungesundes Essen wird abgestellt, das Bedürfnis, sich gesund zu ernähren, wächst und der Stoffwechsel wird über unterbewusste Reaktionen angekurbelt. All das trägt unterstützend dazu bei, Gewicht zu verlieren. Abnehmen leicht gemacht, sozusagen.

Diät Subliminal

Diät Bundle von Energetic Eternity - die effektivsten Subliminals zum abnehmen.

Audio-Hörprogramme mit maskierten Suggestionen 

 

Ganzheitlich Abnehmen und ein neues Selbstbild schaffen

"Das Diät Bundle ist darauf ausgerichtet, durch die Schaffung eines neues Selbstbildes auf selbstverständlichem Wege beim ganzheitlichen Abnehmen zu unterstützen."

Das Diät Bundle von Energetic Eternity arbeitet mit gesprochenen, aber nicht hörbaren, positiven Glaubenssätzen. Durch die Maskierung der Stimmen haben sie als Subliminals zum Abnehmen eine hervorragend unterstützende Wirkung.

 

Subliminal abnehmenAbnehmen beginnt im Kopf - klar, das hat jeder schon x-mal gehört. Aber was ist damit gemeint? Der Kopf - das Hirn - der Verstand - das Bewusstsein? Und was hilft alle Erkenntnis, wenn das Gemüt - der innere Schweinehund - einen Strich durch die Rechnung macht? Zum Glück gibt es da noch mehr, etwas, das dem inneren Schweinehund überlisten kann und dich noch dazu bringt, Freude zu haben bei dem was du tust, obwohl es gesund ist 😉 .

 

Wer lieber mit silent Subliminal abnehmen möchte, dem stehen die entsprechenden Programm von SilentSubs zur Verfügung. Bei den Silents werden die positiven Suggestionen durch eine Verlagerung der Stimmen in höhere Frequenzbereiche für das Bewusstsein unhörbar gemacht.

 

Abnehmen klappt nicht trotz Sport und gesunder Ernährung

Wenn trotz regelmäßiger Bewegung und gesundheitsbewusster Ernährung die gewünschte Gewichtsabnahme ausbleibt muss man mal genauer hinsehen.

Und das heißt: Kalorien zählen.

Nährwerttabelle
auf Amazon ansehen*

Aufschreiben, was man isst. Gewicht der Zutaten abschätzen (oder wiegen) und mit Hilfe der Kalorientabelle die Tageskalorien zusammenzählen.

Die Ergebnisse sind oft überraschend. Gerade Fette und Öle - auch wenn sie gesund und hochwertig sind - können die Kalorienmenge hoch treiben.

So bekommt man einen guten Überblick, ob die gesunde Ernährung vielleicht in eine falsche Richtung läuft.

Kalorienzähler
auf Amazon ansehen*

Perfekt ist der Check, wenn du deine sportlichen Aktivitäten, besser noch den gesamten Tag, mit einer Fitnessuhr trackst. Dann kannst du ziemlich genau deinen täglichen Kalorienverbrauch mit deiner Kalorienaufnahme vergleichen. Hast du einen Kalorienüberschuss, ist dies der Grund für die ausbleibende Gewichtsreduktion.

Du kannst auch damit arbeiten. Verdien dir deine sündhafte Lieblingsspeise mit einer Extraeinheit Krafttraining oder Laufen 😉 .

 

Abnehmen, welche Methode ist die beste

Die Frage, wie abnehmen, ist natürlich sehr individuell. Nicht jeder hat die Disziplin, nur kopfgesteuert die Ernährung umzustellen. Aber auch nicht jeder vertraut auf die Kraft des Unterbewusstseins und die Macht der Subliminals.

Um wirklich erfolgreich zu sein empfehle ich, aus den 5 Abnehmtipps zwei auszuwählen und zu kombinieren.

Der Erfolg wird umso größer und wahrscheinlicher sein, je weniger Verkrampfung und innerer Widerstand mitspielt. Man muss nicht hungern, man muss auch keinen Olympiarekord anstreben. Es ist eine Typenfrage.

Dem bequemen Typen empfehle ich die Kombination aus Intervallfasten 16 8 Hirschhausen und den Subliminals.

Der engagierte Charakter sollte durchaus den Ehrgeiz nutzen und die sportlichen Aktivitäten etwas ausbauen und dabei die Regeln für optimale Fettverbrennung beachten (also schön langsam laufen 😉 ).

Das wichtigste aber ist in jedem Fall ist das Anfangen!

 

Fazit

Die Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren, Fett abzubauen und schlank zu werden, ohne dabei leiden zu müssen, sind vielseitig. Abnehmen ohne Hunger und schlechter Laune sollte dabei unbedingt das Ziel sein.

subliminal hilfeMit den vorliegenden Abnehmtipps und Abnehmtricks kann es jeder schaffen, wenn er das für sich beste Programm oder die beste Kombination wählt.

Ich persönlich halte sehr viel von der Kraft des Unterbewusstseins und kann daher die Unterstützung durch Subliminals zum Abnehmen absolut empfehlen. Zudem halten sie bei Laune, tun gut, geben Kraft, Selbstliebe und eine Leichtigkeit, um das Vorhaben erfolgreich umzusetzen.

Dabei wünsche ich viel Erfolg 🙂 !

 

Diät Subliminal

Diät Bundle von Energetic Eternity - die effektivsten Subliminals zum abnehmen.

Audio-Hörprogramme mit maskierten Suggestionen 

 

subliminals